Banner

Projektsteuerung für den Neubau eines Forschungsgebäudes für Lungenerkrankungen

Simulation des Neubaus

Die Justus-Liebig-Universität Gießen plant den Campus der Lebens- und Naturwissenschaften um das neue Forschungsgebäude CIGL – Center for Infections and Genomics of the Lung – zu erweitern. Der Neubau fügt sich in das bestehende Forschungsumfeld nahtlos ein und baut Gießens exzellenten Ruf in der Lungenforschung weiter aus.

Neben 5 Professuren schafft das CIGL etwa 100 Arbeitsplätze und dient im Weiteren als Zentralstelle der nationalen Lungen-Biobank.

Lahmeyer Deutschland übernimmt Projektsteuerungsleistungen der Stufen 3-5, A-E nach AHO. Weitere Aufgabebereiche sind das Projektmanagement sowie die Projektaufsicht und Dokumentation.

Auftraggeber:Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH)
Ort:Justus-Liebig-Universität Gießen
Durchführung:November 2017 bis Ende 2019
Investitionssumme:ca. 25 Mio. €
Dienstleistungen:
  • Überprüfen der Angebotsauswertungen
  • Mitwirken bei der Aktualisierung und Prüfung der logistischen Einflussgrößen
  • Objektüberwachung
  • Entscheidungsmanagement
  • Änderungsmanagement
  • Betreiben eines Projektkommunikationssystems
  • Erstellen des Steuerungsterminplans ab Bauausführung
  • Objektbetreuung und Dokumentation

 

 

NEWS

19.09.2018

B&B Hotel Hildesheim

Am 28.06.2018 fand in Hildesheim das Richtfest für das Bauvorhaben B&B Hotel Hildesheim statt.

16.07.2018

Center for Infection and Genomics of the Lung - Richtfest

Das Richtfest für den Neubau des CIGL an der Justus-Liebig-Universität fand am 3. Juli 2018 statt.

26.06.2018

"Wir werden Eins"

Unter dem Motto "Wir werden Eins" fand am Standort Berlin am 15./16. Juni das 2.…